Mit der Anmeldung bei Google Chrome können Sie auf eine ganze Menge mehr Google-Programme wie Gmail, Google Drive, Google Tabellen, Google Docs und sogar YouTube zugreifen. Das bedeutet, dass Sie sich nicht jedes Mal manuell anmelden müssen, wenn Sie diese Seiten besuchen, da Sie automatisch angemeldet sind. Das Erstellen eines Google Chrome ist völlig kostenlos, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Sie bezahlen müssen, bevor Sie auf die anderen Google-Programme zugreifen können. Laden Sie die Beta-Version von Chrome herunter, treten Sie dann unserer Community bei und lassen Sie uns wissen, wie gut es für Sie funktioniert. Google Chrome ist ein schneller, kostenloser Webbrowser. Vor dem Download können Sie überprüfen, ob Chrome Ihr Betriebssystem unterstützt, und Sie haben alle anderen Systemanforderungen. Der Chrome Web Store enthält alle verfügbaren Designs, Apps und Erweiterungen für Ihren Google Chrome-Browser. Um zum Chrome Web Store zu gehen, besuchen Sie einfach chrome.google.com/webstore und von dort aus können Sie auswählen, welche Erweiterungen, Apps, Designs und andere Funktionen Sie verwenden möchten. Es gibt auch eine Suchregisterkarte zur Verfügung, um es Benutzern zu erleichtern, zu finden, was sie suchen. Google Chrome ist eine kostenlose Web-Browser-Anwendung, die auf vielen Plattformen verfügbar ist. Es gibt Kosten für die Lizenzierung der Software, und keine Verpflichtungen bei der Verwendung.

Bei der Installation wird Chrome fragen, ob es bestimmte Daten an Google zurücksenden kann, dies ist jedoch völlig optional und kann abgelehnt werden. Der einfachste Weg, um Google Chrome zu bekommen, ist auf die Haupt-Google-Website zu gehen und suchen “Google Chrome”. Die Chrome-Download-Seite erkennt automatisch, welche Version Sie benötigen (Windows, Mac, Linux, 32-Bit, 64-Bit, etc.) und stellt Ihnen den richtigen Download vor. Von dort aus folgen Sie einfach dem Installationsverfahren. Google Chrome ist ein sehr sicherer Browser und wird regelmäßig aktualisiert, um es so zu halten. Es hat auch einen “Inkognito-Modus” für zusätzliche Sicherheit beim Surfen. Natürlich sollten immer gute Browsing-Praktiken beachtet werden. Und versuchen Sie immer, Anwendungen wie Google Chrome von ihrer eigenen Website herunterzuladen. Chrome funktioniert auf jedem Betriebssystem und auf allen Geräten. Wechseln Sie zwischen Laptop und Telefon, passen Sie an, wie Sie möchten, und machen Sie immer mehr. HTML5 funktioniert reibungslos und Konten können mit der Cloud synchronisiert werden und in Bezug auf die Sicherheit, es verwaltet Bedrohungen immer besser, da Googles Entwicklungsteam hat ein scharfes Auge für Gefahren im Internet mit jedem Update.

Wenn Sie auf der regulären Download-Seite landen, ist das normal. Auch wenn die Installateure ähnlich aussehen, sagt uns ein spezielles Tag, welches für Sie am besten ist. Sie wissen nicht wirklich, was im Internet schief gehen kann? Das müssen Sie nicht. Chrome schützt Sie automatisch vor Sicherheitsproblemen wie Phishing und gefährlichen Websites. Wenn Sie einen anderen Browser wie Internet Explorer oder Safari verwendet haben, können Sie Ihre Einstellungen in Chrome importieren. Wenn Beim Herunterladen von Chrome auf Ihrem Windows-Computer Probleme beim Herunterladen auftreten, können Sie den alternativen Link unten ausprobieren, um Chrome auf einem anderen Computer herunterzuladen. Google Chrome ist selbstaktualisierend. Wenn ein neues Update verfügbar ist, wird oben rechts im Browser ein kleiner Pfeil angezeigt, um Sie zu informieren.

Um das Update zu installieren, starten Sie den Browser einfach nach Belieben neu. Wenn sie zu lang gelassen wird, wird der Pfeil rot, um die Dringlichkeit zu vermitteln. Der einfachste und schnellste Weg, um eine Website in Google Chrome zu blockieren, ist, indem Sie eine Erweiterung dafür herunterladen. Besuchen Sie den Chrome Store, suchen Sie nach “Website blockieren” und klicken Sie dann auf “Zu Chrome hinzufügen”, um es zu installieren. Der nächste Schritt besteht darin, die Website zu besuchen, die Sie blockieren möchten, klicken Sie auf das Symbol “Site blockieren” neben der Adressleiste und klicken Sie dann auf die Schaltfläche “Diese Website blockieren”. Wenn Sie im Internet sind, sind Sie auf einer Mission. Ob groß oder klein, arbeiten oder spielen – Chrome hat die Smarts und Geschwindigkeit, die Sie online tun, erstellen und erkunden müssen. Nachdem Sie die Datei heruntergeladen haben, können Sie sie an einen anderen Computer senden. Chrome ist ein plattformübergreifender Browser, was bedeutet, dass er auf einer Reihe von verschiedenen Plattformen und Betriebssystemen verfügbar ist.

Derzeit gibt es eine Windows-, Linux-, iOS- und OSX-Version des Browsers.