Obwohl Spotify im Wesentlichen ein Streaming-Musikdienst ist, qualifiziert es im Offline-Modus auch als Musik-Download-Dienst. Laden Sie in diesem Modus Tausende von Songs ohne Internetverbindung herunter und hören Sie sie an. Auf Tablets und Telefonen, autorisieren Sie zuerst das Gerät heruntergeladene Inhalte zu spielen, indem Sie zu Meine Sammlung > Einstellungen > Autorisieren. Ein Pop-up mit dem Namen Ihres Geräts wird angezeigt und Sie können entweder AUF OK klicken oder das Gerät umbenennen und auf OK drücken. Sobald Ihr Gerät autorisiert ist, können Sie Inhalte herunterladen, indem Sie zu ihm navigieren und den Schieberegler neben Download nach rechts verschieben, sodass es blau wird. Viele Musikfans betrachten Apples iTunes als das wichtigste Ziel des Internets, um Musik online zu kaufen. iTunes bietet integrierte Unterstützung für die Synchronisierung von Musik mit Ihrem iPod, iPhone, iPad und anderen Apple-Geräten. Das kostenlose Herunterladen von Musik von seriösen Seiten ist nicht nur illegal, sondern auch unethisch. Unterstützen Sie die Musiker, die die Musik machen, die Sie lieben, indem Sie ihre Kunst legal kaufen. Jetzt mit der Unterstützung vieler Indie-Musik-Labels, Bandcamp ist vielleicht die beste Alternative zu iTunes oder Amazon, vor allem, wenn Ihr Geschmack laufen, um die esoterischer. Die Website ermöglicht es Ihnen, in dem Format, das Sie mögen (MP3, FLAC, Apple Lossless) und scheinbar so oft wie Sie möchten, ohne extra zu zahlen herunterladen.

7digital ist ein Mediendienst, der nicht nur Musiktitel, sondern auch Videos, Hörbücher, Soundtracks und eine Auswahl an kostenlosen MP3-Downloads bietet. Sein digitales Schließfach speichert alle gekauften Tracks sicher, falls Sie sie erneut herunterladen müssen. Auf dem Desktop können Sie keine Alben oder Podcasts herunterladen, aber Sie können Wiedergabelisten oder alle Songs herunterladen, die Sie gespeichert haben. Wie Mobil, suchen Sie einfach nach “Download” oben rechts und schalten Sie es auf. Vor Spotify und anderen Streaming-Diensten war YouTube der Ort, um Musik zu hören, wenn Sie es nicht auf iTunes kaufen oder piratenn wollten. Das kannst du immer noch, aber für On-the-go-Songs gibt es jetzt YouTube Music Premium. Vorbei sind Napsters Tage als File-Sharing-Dienst (der aufgrund von Urheberrechtsverletzungen heruntergefahren wurde). Das heutige Napster bietet zwei persönliche Abonnementoptionen: unRadio kostet 4,99 USD pro Monat, während das Premier-Abonnement zusätzliche Funktionen für 9,99 USD pro Monat bietet.

Napster hat auch einen Business-Musik-Service namens SoundMachine, der mehrere Abonnement-Pläne anbietet. Die Idee klingt gut, aber ich gebe nicht wirklich viel Geld für Musik aus. Über Tribe of Noise Royalty kostenlose musikOpportunitiesContact Auf mobilen Geräten, gehen Sie zu einem Album, Playlist oder Radiosender und tippen Sie auf den Download-Button.